Herzlich Willkommen bei ShareLex – der Rechtsanwaltskanzlei !

 ShareLex die Rechtsanwaltskanzlei stellt sich vor:

Mein Name ist RIMGP0258bea01obert Schweckendieck. Ich bin 30 Jahre alt und seit Beginn des Jahres 2014 in Berlin als Anwalt zugelassen. Gemeinsam mit Ihnen kläre ich Ihre Rechtsfragen und -probleme.   Dabei biete ich Ihnen eine persönliche, flexible und umfassende Rechtsberatung. Dabei ist es für mich selbstverständlich, dass Sie immer direkten Kontakt mit mir haben und sich nicht mit Call-Centern oder dergleichen belasten müssen. Weiterhin komme ich selbstverständlich zu Ihnen nach Hause oder ins Büro oder welcher Ort Ihnen vorschwebt. Dies bietet aus meiner Sicht zwei große Vorteile. Zum Einen dürfte somit sichergestellt sein, dass sämtliche Unterlagen vorhanden sind und somit bereits beim Erstgespräch ein umfassendens Bild des Sachverhalts entstehen kann. Zum Anderen, und das ist noch wichtiger, nimmt die Rechtsberatung auf diese Art und Weise keine so exponierte Stellung im Alltag ein. Ich möchte Ihnen bei Ihren Rechtsfragen und -problemen helfen, damit Sie sich schnellstmöglich wieder komplett auf Ihr Leben konzentrieren können und nicht ständig mit Ihren Gedanken um die rechtliche Schwierigkeiten kreisen..

Aktuelles aus der Kanzlei:       Insolvenz der Infinus-Gruppe

Die Insolvenz der Infinus Gruppe ist in aller Munde. Insbesondere das Insolvenzverfahren der Future Business KGaA hat leider für erheblichen Diskussionsstoff gesorgt. Nachdem ich mit einigen direkt Betroffenen sprechen konnte, musste ich feststellen, dass eben diese Betroffenen zu großen Teilen auch jetzt noch außen vorbleiben und nicht wirklich verstehen, warum was wie gemacht wird. Sie bekommen immer mehr den Eindruck, dass es in dem Insolvenzverfahren in keinster Weise um sie als Anleger geht, obwohl doch ihr Kapital – und damit auch häufig ihr „sorgenfreies“ Leben – auf dem Spiel stehen. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, mich für den Posten des gemeinsamen Vertreters zu bewerben.  Aus meiner Sicht ist es auf diese Weise möglich vielen Gläubigern zu helfen und einen Gegenpol zum Insolvenzverwalter darzustellen. Denn aus meiner Sicht sollte ein Insolvenzverfahren dazu dienen, das bereits erfahrene Übel für die Gläubiger so gering wie möglich zu halten. Dies ist aus meiner Sicht durch Erklärungen und Begleitungen der Prozesse zu erreichen sowie durch eine offene und intensive Kommunikation. Dazu können Sie mich in allen Angelegenheiten bezüglich der Insolvenz unter: gv-fubus@sharelex.de erreichen.